ITG Gruppe investiert in die Zukunft und in den Standort Leipzig

Im August 2020 hat sich die Geschäftsführung der ITG für den Neubau der Firmenzentrale in Leipzig entschlossen. Auf dem Firmeneigenen ca. 2000 m² großen Grundstück an der Liprandisdorfer Strasse , entsteht ein Neubau mit einer Nutzfläche von 900 m². Das Gebäude wird modernen Büroräumen und einem Lager Platz bieten. Die Fertigstellung ist für Sommer 2021 geplant.

ITG eröffnet neue Niederlassung in der Region Stuttgart.

ITG eröffnet neue Niederlassung in der Region Stuttgart. Immer mehr Aufträge wurden in der Vergangenheit in Stuttgart erfolgreich absolviert. Es war längst an der Zeit mit einer eigenen Niederlassung eine noch höhere Erreichbarkeit und Flexibilität zu erreichen und so wurde am 01.10.2019 die neue Niederlassung offiziell eröffnet. Unsere Kunden und Mitarbeiter können sich auf hochmoderne Büroräume freuen, die mit der neusten Technik ausgestattet sind. Durch die fast direkte Anbindung an die Autobahn A8 sind wir in der Region schnell beim Kunden vor Ort, um in gewohnter hoher Qualität unsere Aufträge abzuwickeln.

ITG erhält den Zuschlag für den Neubau der Baublies AG. Gebaut wird ein hochmodernes Bürogebäude mit angegliederter Industriehalle, um den Standort weiter wachsen zu lassen. Wir als ITG bauen die komplette Elektroanlage auf. Hierrunter fallen die Punkte Mittelspannungsanlage, Brandmeldeanlage, Rauch Warn Anlage, Sicherheitsbeleuchtungsanlage und die gesamte allgemeine Elektroinstallation. Abgewickelt wird der Auftrag über unsere neue Niederlassung am Standort Stuttgart. Das Team freut sich über den ersten Auftrag und ist bereits mitten in der Montageplanung, um eine absolut fristgerechte Abwicklung des Auftrages gewährleisten zu können.

Laura Isabel Putz & Patrick Fleischhauer Titel beim 2. ITG-Systems-Cup!

Zum Jahresausklang wurde in der STV-Verbandshalle in Leipzig-Abtnaundorf beim zum zweiten Mal vom TC RC Sport Leipzig ausgetragenen ITG-Systems-Cup Tennis vom Feinsten geboten. Die Tatsache, dass bei diesem Turnier noch wichtige Punkte für die deutsche Jahresabschluss-Rangliste 2018 geholt werden können und ein deutlich erhöhtes Preisgeld führten zu einer tollen Besetzung. Unter den 55 Teilnehmern aus neun Bundesländern befanden sich allein 26, die einen Platz in der deutschen Rangliste einnehmen. Einziger kleiner Schönheitsfehler: Als gestern die Entscheidungen fielen, waren keine Leipziger mehr im Rennen. Die Turniersiege gingen nach Bayern und Berlin.

Den gesamten Beitrag finden Sie unter rcsport-leipzig.de